ENG | DEU

„Handys neuerer Generation haben immer mehr Features und Funktionen – da ist Qualität sehr wichtig. Das Qualitätsbewusstsein steht bei den Mitarbeitern von FCM immer im Vordergrund.“

(Axel Porstmann, Schichtleiter Endreinigung)

Unsere Lieferkette beginnt bei den Rohstoffen Gallium und Arsen, den Hauptbestandteilen der bei Freiberger gefertigten halbleitenden und halbisolierenden GaAs Wafer. Diese Wafer werden an Epi-Häuser geliefert, wo sie einen Epitaxie-Prozess durchlaufen, in dem ternäre III-V Verbundschichten (Al/Ga/In/As/P/N) ausgebildet werden. Im nächsten Schritt folgt bei einem Bauelemente-Hersteller unter Anwendung mikroelektronischer Technologien die Herstellung von Hochfrequenz-Bauelementen (HBTs, HEMTs, BiFETs) oder optoelektronischen Bauelementen (LEDs, Laser, VCSELs, Solarzellen). Am Ende der Lieferkette setzen Originalgerätehersteller (OEM) diese Bauelemente für ihren vorgesehenen Verwendungszweck ein, wie Mobiltelefone, WIFI, Radarsysteme, Kfz-Elektronik, Verkehrsleitsysteme, TV und PV-Systeme.